Suiten der Superlative: Die Regent Seven Seas Explorer

Neues Schiff von Regent Seven Seas Cruises ab sofort bei airtours buchbar

 

Hannover, 27. Januar 2015. Die Flotte der Reederei Regent Seven Seas Cruises bekommt Zuwachs: Die Seven Seas Explorer setzt mit ihren Suiten neue Maßstäbe an Größe, Design und Modernität. airtours Gäste können sich die begehrten Plätze bereits jetzt sichern, ab sofort ist das Kreuzfahrtschiff bei der TUI Luxusmarke buchbar. Zusätzlich profitieren airtours Kreuzfahrer von einem Spa-Credit von 50 US-Dollar pro Person. Die Regent Seven Seas Explorer befindet sich derzeit noch im Bau – sie startet im Juni 2016 ihre Jungfernfahrt.

 

Das neue Kreuzfahrtschiff bietet den maximal 750 Gästen moderne Wohnträume in 16 Suiten-Kategorien. Jede Suite hat einen eigenen Balkon und wird mit einem individuellen Design-Konzept eingerichtet. Das Glanzstück ist die Regent Suite, mit einer Größe von 360 Quadratmetern. Sie gehört damit zu den Größten auf dem Kreuzfahrtmarkt. Gäste lassen sich hier im eigenen Spa-Bereich verwöhnen oder genießen einen Sauna-Gang in der Privatsauna. Ein herzlicher Service wird bei der Reederei groß geschrieben, Passagiere genießen zudem ein Höchstmaß an Privatsphäre. Zahlreiche Inklusiv-Leistungen, wie Landausflüge, Vorab-übernachtungen und kostenfreies Internet ab Buchung der Concierge Suite sind weitere Vorzüge einer Kreuzfahrt mit Regent Seven Seas Cruises. Darüber hinaus sorgt ein herausragendes kulinarisches Angebot für Gaumenfreuden. Die 14-tägige Kreuzfahrt von Jerusalem nach Rom mit All-Inclusive-Verpflegung kostet ab 6.999 Euro pro Person in der Doppel-Suite.

 

1.482 Zeichen