Costa Rica und Nicaragua: Regenwald-Lodge trifft Luxusresort

airtours Privatreise zeigt die Facetten beider Länder in 14 Tagen

 

Hannover, 2. Juni 2015. Zwischen Natur und Kultur sowie Regenwald und Kolonialstil – die Trendziele Costa Rica und Nicaragua bieten selbst erfahrenen Reisenden noch viel Unentdecktes. Die Experten von airtours Private Travel haben deshalb eine maßgeschneiderte Tour für Anspruchsvolle aufgelegt. Die Gäste übernachten abwechselnd in Regenwald-Lodges, privaten Insel-Lodges und in Luxusresorts. Die Höhepunkte der Rundreise sind eine Rafting Tour auf dem Pacuare Fluss und ein Candlelight-Dinner am Flussufer, eine Hochseil-Canopy -Tour durch die Baumkronen des Regenwaldes in Costa Rica sowie die Kolonialstädte Granada und Léon in Nicaragua. Die Fahrten werden in Privatfahrzeugen oder Booten durchgeführt und von einer qualifizierten Reiseleitung begleitet. Wie bei allen airtours Privatreisen gilt auch hier: Jede Reise wird auf individuellen und persönlichen Wunsch gestaltet und arrangiert. Die 14-tägige Individualreise von San José in Costa Rica nach Rivas in Nicaragua kostet ab 6.199 Euro pro Person im Doppelzimmer.

 

1.002 Zeichen

Klicken zum Download