Internationale Wettbewerbe in den Luxus-Skispots

airtours Hotels in Österreich und der Schweiz bieten Skivergnügen der Extraklasse

 

Hannover, 3. Februar 2017. Bis Mitte April läuft sie noch, die Skisaison. Im Februar werden in den Luxus-Skispots internationale Wettbewerbe ausgetragen. Auch als Zuschauer lohnt sich ein Besuch dieser Spektakel. Für das Anschlussprogramm sorgt airtours mit den passenden Luxushotels.

 

Österreich: In Hochfilzen in Tirol finden vom 9. bis 19. Februar die Welt-meisterschaften im Biathlon statt. Die Weltrangliste tritt im Einzel und in der Staffel gegeneinander an. Unweit des Austragungsortes liegt das größte Skigebiet Osttirols, das Großglockner Kals-Matrei. Wer im Anschluss an das Biathlon-Spektakel selbst noch auf die Piste möchte, findet im Viereinhalb-Sterne-Resort Gradonna Mountain den idealen Ausgangspunkt. Besonders für Ski-Einsteiger lohnt es sich: Das Anfängerskigelände kann kostenfrei genutzt werden. Eine Übernachtung im Doppelzimmer mit Halbpension kostet ab 139 Euro pro Person. Kinder bis 18 Jahren erhalten eine Ermäßigung von 50 Prozent. Chalets mit Viererbelegung sind ab 375 pro Nacht buchbar.

 

Schweiz: Das Skigebiet Crans-Montana ist seit Jahren Austragungsort großer Ski-Weltcups. In diesem Jahr findet hier am 25. und 26. Februar der Weltcup der Frauen statt. Die weltbesten Skirennfahrerinnen treten zum Super-G und zur Alpinen Kombination an. Idealer Ausgangspunkt für das perfekte Ski-Wochenende ist das Fünf-Sterne-Resort Le Crans Hotel and Spa, mit 15 individuell gestalteten Suiten. Das Restaurant ist mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet und serviert neben traditioneller Schweizer Küche auch internationale Gerichte. Eine Übernachtung im Doppelzimmer kostet ab 319 Euro pro Person inklusive Frühstück.

 

1.609 Zeichen

Le Crans Hotel and Spa

Klicken zum Download