Tansania

Im Reich der Tiere

AIRTOURS PRIVATE TRAVEL EMPFIEHLT

Tansanias Nationalparks und Tierschutzgebiete sind bekannt für faszinierende Landschaften und unvergessliche Safarierlebnisse. Der große Tierreichtum allein in der Serengeti sucht seinesgleichen in Afrika. Von August-Oktober und Dezember-März ist der Besucher "mittendrin" während der größten Tierwanderung der Erde. Ein wunderbares "Out of Africa"-Erlebnis!    

 

Heike Trines

airtours Private Travel Designer

9 TAGE - HIGHLIGHTS EINER UNVERGLEICHBAREN REISE

 Privatsafari inkl. Tarangire, Ngorongoro Krater und Serengeti 

• Übernachtungen in traumhaft gelegenen Komfort-Zeltcamps

Alle Safaris in einem Allradfahrzeug

Qualifizierter, englischsprachiger Safari Fahrer-Guide

 

    

 

 

 

 

Detaillierter Reiseverlauf als pdf download

 

1. Tag: Kilimanjaro – Arusha

Willkommen in Tansania! Individuelle Anreise z.B. mit Ethiopian Airlines, Qatar Airways oder KLM zum Kilimanjaro International Airport. Begrüßung durch Ihren privaten, Englisch sprechenden Safari Guide und Transfer in die idyllisch gelegene Arusha Coffee Lodge. Der Rest des Tages dient der Akklimatisierung. 1 Übernachtung in der Arusha Coffee Lodge inkl. Halbpension.

 

2. Tag: Arusha – Tarangire National Park

Zusammen mit Ihrem privaten Guide und Allradfahrzeug fahren Sie zuerst in das „Reich der Baobabs  und Elefanten“, dem Tarangire National Park. Ihr Ausgangspunkt für die Tierbeobachtungen ist das malerische Kuro Camp (6 Zelte), direkt an einem trockenen Flussbett gelegen und umgeben von Akazien und mächtigen Kigelias ( Leberwurstbäume). Das Camp erinnert an eine längst vergangene Safarizeit und bietet samt Buschdusche einen hohen Komfort. 2 Übernachtungen  inklusive Vollpension.

 

3. Tag: Tarangire National Park

Gemeinsam mit Ihrem Guide gehen Sie morgens und nachmittags auf Pirsch. Elefanten, Zebras und verschiedene Antilopenarten bestimmen die Szenerie entlang des Tarangire Rivers. Mit etwas Glück können während der Abendsafari auch weniger bekannte Arten gesichtet werden.

 

4. Tag: Tarangire National Park – Lake Manyara – Ngorongoro Krater

Weiterfahrt in den Lake Manyara National Park, wo häufig Elefanten, Flamingos, Colobus-Affen und verschiedene Antilopenarten anzutreffen sind. Unterwegs Picknick-Lunch im Park. Nachmittags Transfer in das neue,  traumhaft gelegene Entamanu Camp mit Blick in den Ngorongoro Krater. 2 Übernachtungen im Entamanu Camp inklusive Vollpension.

 

5. Tag: Ngorongoro Krater

Frühmorgens Beginn einer Ganztagessafari in den Ngorongoro Krater. Der Garten Eden, größter Freiluftzoo der Welt, Weltwunder - diese Superlative werden häufig in einem Atemzug mit diesem Weltkulturerbe und "Big 5"-Refugium genannt. Der Krater ist einer der besten Plätze in Ostafrika, um die stark bedrohten Spitzmaulnashörner zu beobachten. Unterwegs Picknick-Lunch an einem der Seen.

 

6. Tag: Ngorongoro Krater – Serengeti National Park

Auf in die Serengeti! Die heutige Etappe führt hinunter in die weiten Ebenen dieses weltbekannten Naturschutzgebiets. Zwischen Dezember/Januar und März werden weit über eine Million Zebras, Gnus und Thomson Gazellen im Süden des Serengeti Ökosystems gezählt. 3 Übernachtungen im Serengeti Safari Camp * (6 Zelte) inkl. Vollpension.

* Das Camp wechselt drei Mal im Jahr den Standort um die besten Tierbeobachtungen zu ermöglichen: von August-Oktober im Norden des Nationalparks nahe des Mara Rivers, von November bis Mitte Dezember im Herzen des Parks nahe der fotogenen Moru Kopjes und von Mitte Dezember bis März im südlichen Teil der Serengeti nahe Lake Ndutu.

 

7. Tag: Serengeti

Mit Ihrem fachkundigen Safari-Guide erfolgen weitere Pirschfahrten. Die Tierbeobachtungen erfolgen je nach Jahreszeit entweder im Norden nahe des Mara Rivers, in der Umgebung der Moru Kopjes oder im Süden entlang des Ndutu-Sees und über die endlosen , tierreichen Ebenen. Ein ganz besonderes Highlight zwischen Januar und Februar: die Geburt von bis 400.000 Gnukälbern.

 

8. Tag: Serengeti

Unser Tipp: Planen Sie Ihre Morgensafari mit einem Buschfrühstück und „Aussicht“ über dieses Tierparadies. Sie unternehmen zwei weitere Pirschfahrten auf der Suche nach Großkatzen in dieser "Out of Afrika"-Bilderbuchlandschaft.

 

9.Tag: Serengeti National Park - Kilimanjaro

Nach dem Frühstück ca. zweistündiger Rückflug über das African Rift Valley zurück zum Kilimanjaro Airport mit Ankunft gegen 13.00 Uhr (reiseterminabhängig, Zwischenlandungen sind möglich). Individuelle Rück- und Weiterreise.

Unser Tipp: Verlängern Sie Ihre Tansania-Safari mit einem Badeaufenthalt im Baraza Beach Resort auf Sansibar.

Diese airtours Private Travel Erlebnissafari beginnt ab 4.998,- EURO p.P.

 

 

 

DIE BESTEN ERLEBNISSE MIT AIRTOURS PRIVATE TRAVEL

Haben wir Sie neugierig gemacht? Wenn Sie sich Ihren Urlaub einmal fernab üblicher Katalogreisen, ganz individuell und nur für Sie zusammengestellt  wünschen, wenden Sie sich an Ihr airtours Reisebüro oder an das airtours Service Team

 

Zum Anfrageformular

 

Reisebedingungen