Japan

Faszinosum für die ganze Familie

AIRTOURS PRIVATE TRAVEL EMPFIEHLT

Japan - Faszinosum für die ganze Familie

Manga-Comics, Samurai-Kämpfe, Burgen und Buddhas: Japan lässt Kinderherzen auf viele Arten höher schlagen. Diese Rundreise bietet Familien sowohl Bekanntes und Unentdecktes - und präsentiert Japans reiche Kultur auf aktive und komfortable Art.

 

Bettina Kopitzki

airtours Private Travel Designer

10 TAGE - HIGHLIGHTS EINER UNVERGLEICHBAREN REISE

Umfangreiches kindgerechtes Ausflugs- und Besichtigungsprogramm

Übernachtungen in einem traditionellen Ryokan und Luxushotels

Kalligraphie-Kurs, Japanisches Trommelerlebnis, Einführung in die Schwertkunst der Samurai

Qualifizierte Reiseleitung

 

    

 

 

 

 

Detaillierter Reiseverlauf als pdf Download

1. Tag: Tokyo
Nach Ankunft am Flughafen und absolvierten Einreiseformalitäten geht es per Privat-Chauffeur zu einem der renommiertesten Luxushotels Tokios: dem „Palace“. Wer vor dem Check-in (15 Uhr) vor Ort ist, kann sich im landesweit einzigen Evian Spa des Hotels von revitalisierenden Massagen verwöhnen lassen.

 

2. Tag. Tag: Tokyo  & Kalligraphie
Ein Guide begleitet die Familien um 9 Uhr auf ihrem Transfer in das „Edo Tokyo Museum“. Tiefes Eintauchen in die Geschichte und Kultur der Stadt ist hier garantiert. Ganz schön spannend, was Kinder anhand interaktiver Displays alles entdecken können. Nach dem Lunch (nicht inbegriffen) werden Kinderaugen angesichts der Demonstration eines Meister-Kalligraphen dann noch größer. Von Papa bis Tochter darf jeder im Anschluss selbst kreativ werden. Den Abschluss bildet die „Electronic Town“, das vibrierende Shoppingparadies „Akihabra“.

 

3. Tag: Asakusa & Taiko Trommeln
Ein privater Guide chauffiert die Gäste ab 9 Uhr durch die Straßen von Asakusa. Nach kurzem Halt am Sensoji Tempel geht es in den Nakamise Shopping District. Für Kids gibt´s hier einiges zu bestaunen. Unter anderem den 634 Meter hohen Tokyo Sky Tree (Besichtigung nicht inbegriffen). Nach diesem Wow-Effekt können die Kleinen im „Taikokan Trommel-Shop & Museum“ nach Lust und Laube trommeln und diverse Instrumente ausprobieren. Im Taiko-Center performen dann die Profis und geben Tipps. Nach einer Open-Air-Freizeit in den Parkanlagen der kaiserlichen Burg Edo ist man gegen 17 Uhr zurück im Hotel.

 

4. Tag: Meiji-Jingu-Schrein & Harajuku & Shopping & Bootsfahrt
Um 9 Uhr ist Abfahrt zum Meiji-Jingu-Schrein aus dem Jahre 1920. Kids, die sich gern verkleiden, kommen dann in Harajuku auf ihre Kosten, wo das landestypische „Cosplay“ (Costume & Play) zelebriert wird. Weiter geht es ins Shoppingparadies „Kiddyland“: Auf sechs Etagen warten hier Mangas, Pokemons, Snoopy und Co. Eine Panorama-Bootsfahrt bringt die Gäste dann nach Odaiba Island, wo das interaktive „Nationalmuseum für Entwicklung von Wissenschaft und Innovation“ mit spannenden Roboterwelten und Space-Shuttle-Simulationen lockt. Rückkehr zum Hotel: ca. 17 Uhr.  

 

5. Tag: Tokio-Hakone

Ein Fahrzeug bringt die Familien nach Hakone, einem vulkanischen Nationalpark in der Nähe des Mount Fuji. Wichtiger Hinweis: Manchmal ist das Owakudani-Tal nicht zugänglich. Alternativ stehen eine Holzwerkstatt sowie ein – auch für Kinder spannendes – Museum zur Verfügung. Das Lunch kann mit Bergblick bei einer Seerundfahrt genossen werden. Um 16 Uhr ist Check-in im „Yoshimatsu“, einem intim-luxuriösen Gästehaus. Jetzt heißt es: Baden und Plantschen in den großen In- und Outdoorbädern.

 

6. Tag: Hakone - Kyoto

Per Auto und Zug-Transfer in der First-Class führt die Reise weiter nach Kyoto, wo die Gäste gegen 12 Uhr ein privater Guide empfängt. Ein leckeres Lunch – und dann geht’s ebenfalls per Auto in Richtung einer Burg namens Nijo. Beeindruckende Statuen, quietschende Schiebetüren: Hier werden Ritterträume der Kids definitiv lebendig. Um 17 Uhr erfolgt der Transfer zum „Hyatt Regency Kyoto“.

 

7. Tag: Samurais & Tempel
Um 9 Uhr werden die Familien zum „Toei Uzumasa Eigamura Film Museum“ chauffiert. Der Nachwuchs kann hier auf den Spuren der Samurais wandeln, Filmsets erkunden oder actionreiche Vorführungen erleben. Je nach Verfügbarkeit sind auch Unterrichtsstunden möglich. Zwei ungleiche Tempel warten nach dem Lunch: der goldene „Kinkaku-ji“ und der „Ryoanji“, der für seinen Steingarten berühmt ist. Rückkehr zum Hotel: ca. 17 Uhr.     

 

8. Tag: Kyoto - Nara - Kyoto

Auf in die alte Hauptstadt Japans. Unter anderem kann in Jara ein schöner Park im Zentrum der Stadt, der Kasuga-Schrein sowie das höchste Holzgebäude der Welt – der Todaiji-Tempel – besichtigt werden. Die Kleinen werden vor allem angesichts der riesigen Buddhastatue ins Staunen geraten. Die Tour endet in Naramachi, dem ehemaligen Handelsviertel, das sich bestens zum Bummeln und Verweilen inmitten von Boutiquen und Cafés empfiehlt. Rückkehr zum Hotel: ca. 17 Uhr.     

 

9. Tag: Kyoto - Osaka

Letzter Programmpunkt dieser Rundreise: ein Tagesausflug per Auto nach Osaka. Dabei kann natürlich auch das berühmte Schloss aus dem Jahre 1583 erkundet werden. Grell und glitzernd geht es dann im Dotonbori-Bezirk zu, der von Neonwänden und Werbedisplays geprägt ist. Am Nachmittag wartet das größte Aquarium der Welt: das „Kaiyukan“. Rückkehr zum Hotel in Kyoto: ca. 17 Uhr.  

 

10. Tag: Rückflug

Transfer zum Osaka-Kansai International Airport und Heimreise.

 

Diese airtours Private Travel Erlebnisreise beginnt ab 25.200 EURO für 2 Erwachsene und 2 Kinder bis 11 Jahre ab Tokio/bis Osaka

  

Zum Anfrageformular

 

 

DIE BESTEN ERLEBNISSE MIT AIRTOURS PRIVATE TRAVEL

Haben wir Sie neugierig gemacht? Wenn Sie sich Ihren Urlaub einmal fernab üblicher Katalogreisen, ganz individuell und nur für Sie zusammengestellt  wünschen, wenden Sie sich an Ihr airtours Reisebüro oder an das airtours Service Team. 

 

Reisebedingungen