ITALIEN LUXURIÖS

Eckdaten
a Lufttemperatur: 25° C
Wassertemperatur: 21° C
Flugzeit: ca. 1h ab München

Es gibt wenige Länder, die man sofort glasklar vorm inneren Auge sieht, wenn man nur an sie denkt. Die man riecht, schmeckt, hört, selbst wenn man gerade ganz woanders ist und diese Sehnsucht spürt: endlich wieder nach Italien, ganz bald schon, Wiedersehen feiern mit den Stränden der Emilia Romagna, den Gipfeln der Dolomiten, diesen endlosen Reihen aus Zypressen und Pinien über sanfte Hügel entlang schmaler Landstraßen in den Marken, den kristallklaren Buchten auf Sardinien und Sizilien, den liebevoll restaurierten historischen Masseria-Hotels in Apulien. Endlich wieder bis spätabends unter freiem Himmel kühlen Barolo trinken, vorher in Antipasti schwelgen, die beste Pizza der Welt essen, gegrillten Fisch mit frischen Kräutern probieren. All die Hochkultur erleben von römischen Ruinen bis zu den Museen, all den Alltag von Straßenmusik bis zum Palaver auf dem Wochenmarkt! Warum Italien für viele der Inbegriff entspannten Urlaubs im Süden ist? Weil es genau darum geht, alles so gut passt, es sich so gut anfühlt. Höchste Zeit, wieder hinzufahren – oder endlich ein erstes Mal!

GROSSE BANDBREITE BESONDERER HOTELS

Kaum irgendwo sonst ist die airtours-Palette besonderer und luxuriöser Hotels so breit wie in Italien vom Aostatal, Piemont und der Lombardei im Norden bis hinunter nach Kalabrien, bis nach Neapel und zu den Inseln, nach Sardinien und Sizilien ebenso wie nach Capri und Ischia. Die Bandbreite reicht von weltberühmten Traditionshäusern zu exklusiven Geheimtipps, vom restaurierten Landgut zum Boutique-Hotel in der Stadt. Angesichts der Vielzahl möglicher Zielflughäfen in Italien ist auch die Anreise ganz unkompliziert – ebenso wie die mit dem eigenen Auto.

ITALIEN-FEELING DAS GANZE JAHR

Der Norden hat sich dabei einerseits als Sommerziel und andererseits als Wintersportparadies fest etabliert und ist Ganzjahresziel. Mitte und Süden haben ihre Saisonzeiten, wobei es sich lohnt, Küsten und Inseln auch außerhalb der Hochsaison zu erkunden: auf Auto-Ausflügen, zum Wandern, auf kulinarischen Genussreisen. Warum? Weil man dann umso leichter mit den Italienern mit Händen und Füßen ins Plaudern gerät – und in den schönsten und besten Restaurants sofort einen Platz bekommt.

airtours


Service