Hermitage

Monaco / Monaco

Monte Carlo Bay Hotel Resort

Monaco / Monaco

Hotel Metropole Monte-Carlo

Monaco / Monaco

Fairmont Monte Carlo

Monaco / Monaco

DIE WELT DER REICHEN UND SCHÖNEN

Jachten, Kasinos, Luxusvillen: Von der Sonne verwöhnt, Steuerparadies, Ort der Reichen und Schönen, der am dichtesten besiedelte Stadtstaat sowie zweitkleinste Staat weltweit, das ist das Fürstentum Monaco, eine Art Enklave in Frankreich an der berühmten Côte d’Azur, unweit der italienischen Grenze. Der einstige antike Handelsplatz der Phönizier und Griechen ist ganze drei Kilometer lang und maximal einen Kilometer breit. Regiert wird der Zwergenstaat derzeit von Fürst Albert II. aus dem Hause Grimaldi.

Bei einer Reise nach Monaco erwartet Sie ein mondänes, luxuriöses Ambiente. Der zweitkleinste Stadtstaat der Erde weist gerade einmal eine Fläche von etwa zwei  Quadratkilometern auf, ist jedoch mit insgesamt knapp 40.000 Einwohnern extrem dicht besiedelt.

 

 

DIE TOP SEHENSWÜRDIGKEITEN IN MONACO

- Das Casino Monte-Carlo als bekannteste der Monaco Sehenswürdigkeiten

- Der Fürstenpalast (Palais Princier de Monaco) am Place du Palais

- Hôtel de Paris & Café de Pari (direkt neben dem Casino)

- Opéra de Monaco

- Kathedrale Notre-Dame-Immaculée

- Ozeanographisches Museum

- Jardin Exotique

- Larvotto Strand

- Stade Nautique Rainier III

- Der Yachthafen von Monaco (Port Hercule de Monaco)

- Teil der Formel 1 Rennstrecke beim Fairmont Hotel

     

UNSERE HOTELEMPFEHLUNGEN FÜR MONTE CARLO

Monte Carlo

Hermitage, Monaco

Unweit des Casinos thront das historische Palais der Belle Époque über dem ...

p.P. ab 1295

Monte Carlo

Monte Carlo Bay Hotel Resort, Monaco

Direkt am Meer und inmitten eines weitläufigen Gartens befindet sich die neo ...

p.P. ab 952

Monte Carlo

Hotel Metropole Monte-Carlo, Monaco

Karl Lagerfeld hat diesem im Belle Époque-Stil gehaltenen Haus seinen ...

p.P. ab 1379

Monte Carlo

Fairmont Monte Carlo, Monaco

An der berüchtigten Haarnadelkurve der Formel-1-Rennstrecke liegt das Haus ...

p.P. ab 1074

MONTE-CARLO MIT NEUEM CASINO-PLATZ

Besucher, die erstmals nach dem Lockdown wieder nach Monaco reisen, dürfen sich auf eine Überraschung freuen: nach mehrmonatiger Renovierung, erstrahlt der legenda?re Place du Casino – der Platz vor dem berühmten Spielkasino in Monte-Carlo – in neuem Glanz. Der repräsentative Vorplatz wurde in einem großen Projekt völlig neugestaltet. Der grasbewachsene Hügel, den Einheimische liebevoll „Camembert“ nannten, ist einer eleganten und weitläufigen Esplanade gewichen, die den Blick auf die prächtigen Belle Epoque-Gebäude des Hotel de Paris, des Cafe de Paris und des Casino de Monte-Carlo freigibt.

 

Mit der Gestaltung möchte Landschaftsarchitekt Michel Desvigne, der bereits für die Boulingrins Gärten verantwortlich zeichnete, an die ursprüngliche Architektur des Platzes von 1850 erinnern. Erhalten bleibt der Himmelsspiegel des Künstlers Anish Kapoor, auf dessen Fläche sich die elegante Silhouette des Hotel de Paris spiegelt.

MONACO ERLEBEN

Das Fürstentum Monaco liegt an der französischen Mittelmeerküste zwischen Nizza (im Westen) und der französisch - italienischen Grenze (im Osten). Monaco ist nach dem Vatikanstaat das zweit kleinste Land der Welt, hat aber die größte Bevölkerungsdichte aller Staaten. Als besonders attraktives Urlaubsland wirkt Monaco durch das subtropische Mittelmeerklima mit milden Wintern, warmen Sommern und einer Sonnenscheindauer von 2.583 Stunden pro Jahr. Zudem braucht man sich keine Sorgen zu machen unterwegs bestohlen zu werden, denn Monaco gilt als eines der sichersten Reiseziele Europas.

Über dem kleinen Königreich wacht auf einem Felsen das Schloss der Familie Grimaldi, dem Grace Kelly einen neuen Glanz verlieh, der bis heute anhält. Im Land der Reichen und Schönen gibt es nicht nur wunderbare Strände zum sehen und gesehen werden. Das Casino Monte Carlo lockt jedes Jahr viele Risiko freudige Spieler an. Die bekannte Spielbank beeindruckt durch seine üppige und kunstvolle Innenausstattung und machte das Glücksspiel weltweit salonfähig.
  

Die Einwohnerdichte des kleinen Landes ist enorm hoch. Ca. 18.000 Personen kommen auf einen Quadratkilometer. Trotz der scheinbaren Enge gibt es rund um Monaco traumhafte Landschaften, die es zu entdecken gilt. Das Fürstentum zählt zu den Alpenstaaten und errichtete im Jahre 2002 einen Fernwanderweg, auf dem man alle 8 Alpenstaaten von Monaco nach Triest bewandern kann.

Wer sich der Natur erst zu einem anderen Zeitpunkt widmen möchte, kann verschiedene Sehenswürdigkeiten bestaunen. Die beliebteste Gegend bei Touristen ist Monte Carlo – der größte Stadtbezirk des Fürstentums. Hier ist am meisten los: Es gibt zahlreiche Shoppingmöglichkeiten, Restaurants und Clubs. Wenn ihr in Monaco seid, sollte der Fürstenpalast – die offizielle Residenz des Fürsten – auf jeden Fall auf Ihrer Sightseeing-Liste stehen. Von etwa März bis Oktober sind einige Bereiche des Palastes für Besucher geöffnet.

 

Was nicht jedem bewusst ist: Monte Carlo ist nicht eine andere Bezeichnung für Monaco, sondern einer der neun Stadtbezirke des Stadtstaates. Und da sich in diesem Stadtteil einige der bekanntesten Hotspots der Welt für schwerreiche Müßiggänger befinden, wird der Begriff Monte Carlo oftmals als Synonym für Monaco aufgefasst.

 

Wer an das kleine Fürstentum am Mittelmeer denkt, denkt unweigerlich an pulsierendes Leben, an Abwechslung und an verschiedene international bekannte Events. Ein wohl ganz besonderes Erlebnis ist es, einmal dem spektakulären Grand-Prix-Rennen der Formel 1, das jedes Jahr im Stadtbereich ausgetragen wird, beizuwohnen. Nicht nur die vorbeirasenden Rennwagen, sondern das ganze Drumherum muss man gesehen und erlebt haben. Auch die bekannte Rallye Monte Carlo führt durch das Stadtgebiet.

 

Nicht zuletzt ist Monaco für das Internationale Zirkusfestival von Monte Carlo bekannt, das zu Beginn eines jeden Jahres unter der Schirmherrschaft des Fürsten höchstpersönlich steht. Das ganze kleine Land steht in diesen Tagen unter dem Motto „Zirkus“, und man trifft überall auf Clowns, Artisten und Zirkustiere.

 

 

DER SCHNELLSTE WEG ZU IHRER NÄCHSTEN REISE

Für weitere Informationen oder für ein Angebot steht Ihnen Ihr airtours Reisebüro oder das airtours Service Team gerne zur Verfügung. Damit Ihre nächste airtours Reise zu einem einzigartigen Erlebnis wird.

 

 Zum Anfrageformular 

 

airtours Service Team

 

Karl-Wiechert-Allee 23

30625 Hannover

Telefon: +49 (0) 511 567 86 19
Telefax: +49 (0) 511 567 9386 19
E-Mail: serviceteam@airtours.de

 

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag: 8 bis 20 Uhr
Samstag: 9 bis 18 Uhr