Wenn die Kultur direkt ins Hotel kommt 

- airtours Hotels in Vietnam richten Kulturfeste aus 

- Badeziele und Kulturhighlights eignen sich für Rundreisen  

- Neue Luxushotels von Alila, Anantara und Six Senses  

 

Hannover, 22. August 2018. Hell erleuchtete Papierlaternen, die in den Nachthimmel steigen: Die traditionellen Laternen-Zeremonien sind für viele Asienreisende ein Muss auf der To-Do-Liste. Ebenfalls ein Highlight sind die Garküchen mit kulinarischen Köstlichkeiten aus der Region. airtours Gäste erleben diese Events in Vietnam hautnah: Die Luxushotels Anantara Hoi An und Evason Ana Mandara bringen ihren internationalen Gästen einheimische Traditionen näher. Das passt zur Zielgruppe, denn Südostasien ist bei der TUI Luxusreisemarke vor allem für Rundreisen und kulturorientierte Reisen gefragt. Für die anschließende Badeverlängerung hat airtours neue Strandhotels ins Programm aufgenommen. 

 

Vietnam: Streetfood-Markt und Vollmond-Festival direkt im Luxushotel 

Einmal monatlich findet im Anantara Hoi An Resort das „Full Moon Festival“ statt. Neben einer Fotoausstellung werden zu diesem Anlass ein Kunsthandwerkmarkt aufgebaut und regionale Volkstämme vorgestellt. Neben Kultur und Handwerk bildet eine traditionelle Laternen-Zeremonie über dem Thu-Bon-Fluss den Ausklang des Festes. Eine Übernachtung im Doppelzimmer ist mit Frühstück ab 106 Euro pro Person buchbar.  

 

In Nha Trang, dem traditionellen Seebad Vietnams, findet einmal wöchentlich im Evason Ana Mandara Resort ein Streetfoodmarkt innerhalb des Fünf-Sterne-Resorts statt. Lokale Restaurant-Betreiber werden dafür in die Hotelküche eingeladen, um ihre authentischen Gerichte nach traditionellem Rezept zuzubereiten. Eine Übernachtung mit Frühstück kostet ab 99 Euro pro Person im Doppelzimmer. 

 

Ausbau Badehotels in Südostasien 

airtours baut zur Wintersaison das Programm in Südostasien zudem weiter aus. Eine ideale Kombination für eine Rundreise ist ein Badeaufenthalt in einem der neuen Strandhotels, zum Beispiel im Nam Nghi Phu Quoc auf der beliebten vietnamesischen Badeinsel. Gäste entspannen entweder direkt am Strand oder im großzügigen Spa. Sportlich Aktive leihen sich Kayaks oder Fahrräder aus. Eine Übernachtung mit Frühstück ist ab 108 Euro pro Person buchbar. Im September eröffnet zudem das neue Anantara Quy Nhon Villas an der Küste Zentralvietnams mit modernem Dschungel-Spa. 

 

Im November öffnet das Six Senses Krabey Island in Kambodscha seine Türen. Wie bei allen Six Senses Hotels steht auch hier alles im Zeichen von Nachhaltigkeit, Regionalität und lässigem Luxus. Gäste genießen hier das Robinson-Crusoe-Gefühl, denn das Luxushotel ist das einzige Gebäude auf der kleinen Insel. Eine Übernachtung in der Pool-Villa ist mit Frühstück ab 269 Euro pro Person buchbar. Außerdem zum Winter neu im Kambodscha-Programm: das neugebaute Alila Koh Russey mit 63 Pavillons und Villen. 

 

2.630 Zeichen 

 

 

Diese Meldung sowie Bildmaterial finden Sie auch im Pressebereich unter www.airtours.de/ oder www.tuigroup.com.


Anantara Hoi An

Klicken zum Download

ANANTARA HOI AN

Klicken zum Download

Nam Nghi Phu Quoc

Klicken zum Download