Nicht immer nur Paris: Diese Städteziele stehen 2018 auf der Bucket-List

Exklusive airtours Stadthotels in Hongkong, Sharjah und Luang Prabang

 

Hannover, 19. Januar 2018. Es muss nicht immer Paris, New York oder Dubai sein. Ob als Bestandteil einer Rundreise, als Stopover oder als Ausgangspunkt für Ausflüge in die Region – die Städte Luang Prabang, Hongkong und Sharjah sind eine spannende Abwechslung zu den bekannten Städtezielen und Schauplatz für außergewöhnliche Reiseerlebnisse. Das Besondere: Die Hotels sind auf deutschen Veranstaltermarkt exklusiv bei airtours buchbar.

 

Britische Kolonialzeit trifft auf hochmoderne Metropole: Das Hullett House Hongkong liegt direkt an der Kowloon Waterfront. Das Gebäude aus dem Jahr 1881 zählt zu den ältesten Regierungsgebäuden der Stadt und diente ursprünglich als Hauptquartier der Marine-Polizei. Von bunt bis viktorianisch ist jede der zehn Suiten individuell gestaltet. Das Fünf-Sterne-Hotel ist ein idealer Ausgangspunkt für eine Tour durch die chinesische Metropole. Eine Übernachtung kostet ab 268 Euro pro Person in der Suite.

 

Im Emirat Sharjah, inmitten der gleichnamigen Stadt, liegt das im Januar neu eröffnete Fünfeinhalb-Sterne-Hotel Al Bait a GHM Hotel. Hier entdecken Reisende 6.000 Jahre alte Kultur am ältesten Marktplatz der Vereinigten Arabischen Emirate, dem Souk Al Arsah. Das Hotel eignet sich sowohl für Erkundungen der Stadt als auch als Startpunkt für Ausflüge. Wen es doch nach Dubai zieht: Die Stadt liegt nur rund 30 Kilometer entfernt. Eine Übernachtung mit Frühstück kostet ab 205 Euro pro Person im Doppelzimmer. airtours Gäste erhalten einen garantierten Early Check-in und Late Check-out.

 

Keine Wolkenkratzer, dafür umso mehr Tempel und üppiges Grün finden Reisende in Luang Prabang. Die Hauptstadt von Laos ist ein ideales Ziel für Kulturinteressierte und Naturverbundene. Das Sechs-Sterne-Luxushotel Amantaka liegt südlich des Mount Phousi im Zentrum der Stadt, Sehenswürdigkeiten wie der Königspalast oder der Nachtmarkt sind fußläufig zu erreichen. Das Hauptgebäude wurde in der Kolonialzeit als Krankenhaus genutzt. Wer hier zu Gast ist, vergisst schnell, dass er sich inmitten einer Stadt befindet – die 28 Suiten liegen eingebettet in eine großzügige Gartenanlage. Eine Übernachtung mit Frühstück kostet ab 408 Euro pro Person in der Suite. airtours Gäste erhalten eine traditionelle Lao-Massage und eine Bootsfahrt auf dem Mekong ohne Berechnung.

 

2.265 Zeichen

(COPY 1)

Hullet House Hongkong

Klicken zum Download