Orientalische Märkte und weiße Strände

Luxusurlaub im Oman

Eckdaten
a Lufttemperatur: 31° C
Wassertemperatur: 27° C
Flugzeit: 8h ab Stuttgart

URLAUB IM OMAN: LUXUSREISEN VOLLER ARABISCHEM FLAIR

Wenn man den omanischen Erzählungen Glauben schenken darf, dann stammt Sindbad der Seefahrer aus der kleinen Hafenstadt Sohar. Fest steht, dass sich der Oman sein authentisches arabisches Flair bewahrt hat. Fischerdörfer und kleine Hafenstädte, in denen die Dhaus, die alten arabischen Holzschiffe vor Anker liegen, lange Sandstrände, Burgen, Berge und fruchtbare Oasen in der endlosen Weite der Wüste: Vieles wirkt noch heute wie aus einem orientalischen Märchen. Ohne unmodern zu sein, wie die luxuriösen Hotels und modernen Wüstenresorts belegen.

OMAN: EXKLUSIVE SHOPPING-MALLS UND ORIENTALISCHE MÄRKTE

In dem kleinen Sultanat an der Südostküste der Arabischen Halbinsel gibt es viel zu entdecken. Etwa in der Hauptstadt Muscat, einer ursprünglichen Stadt ohne die Skyline moderner Hochhäuser. Ihre Sehenswürdigkeiten reichen von der Sultan Qaboos Großmoschee und den arabisch-portugiesischen Festungen Jelali und Mirani, die den schmucken Stadtpalast des Sultans überragen bis hin zu exklusiven Shopping-Malls und dem großen Souk voller Weihrauch und orientalischen Düften, Gewürzen und Kräutern aus Indien, Kunsthandwerk, bunten Stoffen, Henna und allerlei Silber- und Goldgeschmeide. Und auch die schönen Strände der Hauptstadt laden zum Verweilen ein.

AUF HISTORISCHEN PFADEN DURCH DAS SULTANAT OMAN

Ein Ausflug zur sagenumwobenen Weihrauchstraße, von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt, lohnt sich wie auch ein Trip in die Küstenstadt Salalah. Sie liegt in der Region Dhofar, der einzigen Gegend der arabischen Halbinsel, die vom Monsun beeinflusst wird (Mitte August bis Ende September). Während dieser Zeit sinken die Temperaturen, Pflanzen sprießen aus dem Boden, Berghänge ergrünen und in den Plantagen reifen Bananen, Datteln, Papayas und Kokosnüsse. Neben Salalah zählt die kleine Fischerstadt Sur am Nordostende von Oman mit ihrem Naturhafen zu den eindrucksvollen Orten des Landes. Den ganzen Zauber des Orients verströmt die in den Bergen gelegene Stadt Nizwa. Berühmt für ihre Vergangenheit als geistliches Zentrum und Silberhauptstadt Omans, ist ihr allwöchentlicher Höhepunkt der Freitags-Viehmarkt.

airtours


Service